Marken

Deutschlandradio

Deutschlandradio
2016–2019

Website

 

Markenstrategie
Markenauftritt
Markenarchitektur
Beratung

Längst läuft Radio übers Netz, Podcasts sind in aller Munde – bzw. Ohren. Der Rundfunk hat sich nahezu neu erfunden. Radio erschließt neue Hörerschaften, ohne die alten zu verlieren, und generiert zukunftsträchtige Formate. Von analog zu digital, von linear zu on demand: in der Transformation liegen gewaltige Chancen.

Stephanie Kurz
Stra­te­gi­sche Bera­tung, Part­ne­rin

„Wir helfen einer nationalen Rundfunkmarke, weiter vorzukommen in der digitalen Welt. Wir wollen, dass sie gefunden und vor allem: gehört wird. Mit ihrem extrem fundierten Content. Wir entwickeln Deutschlandradio von einer linearen Hörmarke zu einer digitalen Informations- und Unterhaltungsmarke.“

Für Deutschlandradio haben wir einen Markenauftritt entwickelt, der die Programmfamilie zeigt und die Eigenheiten der jeweiligen Programme auf allen Kanälen möglich macht. Deutschlandradio fungiert als Körperschaftsmarke. Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova decken als sogenannte Vollprogramme alle Formate und Themen ab, richten sich aber mit ihren inhaltlichen Schwerpunkten an verschiedene Zielgruppen. Reichweite, inhaltliche Tiefe und komplette Unabhängigkeit sind das Besondere bei Deutschlandradio, der einzigen Rundfunkstation, die nicht regional, sondern deutschlandweit und völlig werbefrei sendet.

Stefan Becker
Gestaltung

„Ziel war es einen Markencode zu finden, der programmübergreifend und medienunabhängig funktioniert. Durch die Etablierung eines starken gemeinsamen Zeichens ermöglichen wir mehr Sichtbarkeit bei der Bewahrung der individuellen Charakter.“

Salina Gandji
Gestaltung

„Wir müssen Marke unabhängig von der Umsetzung denken, dann aber die ideale Umsetzung finden. Eine Hörmarke muss digital, analog und on air funktionieren. Aber das Erlebnis muss eins sein.“

Mit unserem System für die Markengestaltung geben wir den Inhouse-Designern bei Deutschlandradio Parameter an die Hand, mit denen sie eigenständig in die Umsetzung gehen. Eine besondere Herausforderung ist das Digitale, etwa wenn bei einer App alle drei Marken Absender sind. Diese Erfahrungen und die Ergebnisse aus der Umsetzung fließen in die Entwicklung der Marke ein. Der Prozess, von uns begleitet, geht weiter.

Sprechen Sie uns gerne an:

Stephanie Kurz
Strategische Beratung, Partnerin
s.kurz@stanhema.com