Agentur

Neues

April 2020, Dr. Hauschka

Das neue Magazin von Dr. Hauschka trifft den Ton der Zeit: „Zusammen wirken“ ist Teil einer von uns entwickelten Kampagne, die Gemeinschaft, Natur und gesunde Selfcare feiert. Inhaltsgetrieben sprechen wir Menschen an, für die Beauty, gesunde Umwelt und gerechte Gesellschaft untrennbar sind. Unsere Gestaltung und Redaktion haben konzipiert und realisiert. Das Magazin ist online und liegt in ausgewählten Apotheken und Biomärkten aus. Ausgabe Nummer zwei ist bereits in Arbeit.

Website Dr. Hauschka

April 2020, Unsere Welt ist eine andere geworden

Gemeinsam mit Euch und Ihnen sind wir im Homeoffice, weil Rücksicht jetzt Prio 1 hat. Aber die neue Zeit braucht neue Ideen. Also entwickeln wir für unsere Auftraggeber Formate und Produkte, die sie einfach in ihren aktuellen Alltag integrieren können. Mit Online-Sprints und digitalen Workshops begleiten wir Marken durchs Jetzt und weiter. Und wir arbeiten an Formaten für Gestalter*innen, die solo unterwegs sind. Weil wir sie kreativ unterstützen wollen. Am wichtigsten aber: Stay healthy and safe!

März 2020, Jüdisches Museum Berlin

Das Jüdische Museum Berlin hat sein neues Erscheinungsbild vorgestellt. Es stammt von uns – inklusive Markenstrategie und -architektur, Leitbild und der Schriftfamilie JMB Pro. Das Haus ist kein Ort des Stillstands. Also treiben Veränderungswille, Vielfalt und Diskurs auch unser adaptives Design. In einer Zeit, in der Dauerempörung den öffentlichen Dialog überlagert, fordert das Museum: „Denk laut.“ Ein Plädoyer fürs Lernen wollen statt Schon-Wissen. Für Offenheit, Neugierde, Respekt.

Jüdisches Museum Berlin Case

März 2020, Staatliche Museen zu Berlin

Es gibt Aufträge, die packen dich direkt an der Gestalter-Ehre: Die Ausstellungskommunikation für „Marken:Zeichen. Das Grafische Atelier Stankowski + Duschek“ fällt in diese Kategorie. Karl Duschek und Anton Stankowski zählten zu den führenden Kommunikationsdesignern Deutschlands. Das Logo der Deutschen Bank stammt von ihnen. Wir haben für die Ausstellung in der Berliner Kunstbibliothek, die bis Juni 2020 läuft, alle Medien und das Leitsystem entwickelt. Eine besondere Freude.

Website Staatliche Museen zu Berlin