Agentur

Presse

Über Marken­projekte dürfen wir häufig erst dann sprechen, wenn sie das Licht der Öffentlich­keit erblicken. Bevor wir mit unseren Auftrag­gebern größere Etappen­ziele erreichen, informieren wir Sie gerne über unseren Medien­verteiler – lassen Sie sich bei Interesse doch bitte eintragen! Bisherigen Informa­tionen für die Medien finden Sie hier weiter unten. Natürlich stehen wir Ihnen für alle Fragen rund und die Themen Marke und Kommunika­tion jederzeit gerne als Gesprächs­partner zur Verfügung.

 

Ansprechpartner für die Medien:

Stefan E. Bischof
+49 30 232576-20
medien@stanhema.com

Informationen für die Medien

Daten und Fakten

Download

21. Januar 2015

100 Jahre Bauhaus – ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus

Die Gründung des Bauhauses jährt sich 2019 zum hundertsten Mal; Stan Hema entwickelt die Markenkommunikation für das nationale Jubiläum mit weltweiter Ausstrahlung. Am 21. Januar 2016 stellen die Veranstalter Bauhaus Verbund 2019 und ihre Kommuni­kationsagentur Stan Hema die vier Grundpfeiler der Jubiläumskommunikation vor: Stan Hema konzipiert seit dem Pitchgewinn im Frühjahr 2015 in enger Zusammenarbeit mit dem Bauhaus Verbund 2019 den kompletten Markenauftritt sowie die Kommunika­tionsstrategie. Als großer Auftakt für den Maßnahmenkatalog geht die erste Stufe der Kampagnenwebsite online.

Download

2. September 2014

Sawade: Trüffel und Pralinen
aus Berlin seit 1880

Seit Kaisers Zeiten steht Sawade für exquisite Pralinen und Trüffel. Ende 2013 übernahm das Ehepaar Hübel Berlins älteste Pralinenmanufaktur und beauftragte Stan Hema mit der Entwicklung der Markenstrategie. Der Markenauftritt lebt vom Spiel der Gegensätze: Verschiedenen Schichten und Materialen, sowie widersprüchliche – nämlich geometrische und organische – Muster treffen aufeinander­. Denn Sawade ist wie Berlin; mit seinen historischen Brüchen, die überall zutage treten, und der Spannung, die daraus erwächst.

Download

27. Februar 2014

Dr. Hauschka: Überarbeitung des Markenauftritts

Bereits seit Sommer 2010 arbeiten die WALA Heil­mittel und Stan Hema partner­schaft­lich an der be­hut­samen Weiter­ent­wick­lung der Natur­kos­metik­marke Dr. Hauschka und ihres Marken­auftritts. Die neu ge­staltete Pro­dukt­ver­packung war erst­mals auf der Nürn­berger Fach­messe Viva­ness (12. – 15. Fe­bruar 2014) zu sehen, ab März er­rei­chen sie nun den Einzel­handel – der neue Marken­auf­tritt von Dr. Hauschka kommt zur vol­len Ent­fal­tung.

Download

13. September 2012

100 Jahre Deutsche Oper Berlin: Stan Hema gestaltet neuen Marken­auftritt und Saison­eröffnungs­kampagne.

Die demokratischste Oper der Welt: Von Bürgern für Bürger gegründet, bildete 1912 die Deutsche Oper Berlin den Gegen­pol zum höfischen Spiel­betrieb unter den Linden. Dank ihrer künstlerischen Brillanz sowie ihres breiten Repertoires zählt sie heute welt­weit zu den angesehensten Spiel­stätten und ist für Besucher wie Stars gleicher­maßen attraktiv.

Download

16. April 2012­

Stan Hema lässt Leuchtenhersteller Selux in neuem Licht erscheinen: Relaunch der Marke auf der Frankfurter Messe Light + Building am 15. April 2012

Der Markt von Leuchten und Lichts­ystemen befindet sich im Um­bruch: Technologie­unternehmen akquirieren zunehmend traditio­nelle Leuchten­hersteller, um so den Vertrieb ihrer Licht­technik zu forcieren. Das Berliner Unter­nehmen Selux bietet diesem Trend die Stirn und bleibt unab­hängig. Um sich im Markt zu behaupten, hat das Familien­unternehmen ein weit­reichendes Zukunfts­projekt gestartet. Wesentlicher Bestand­teil ist die Weiter­entwicklung und Stärkung der Marke Selux, Stan Hema wurde im August 2011 mit dieser Aufgabe beauftragt.

Download

12. Dezember 2011

Stan Hema entwickelt die Marke Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW): Vorbereitung für das 50. Jubiläum im Januar 2013 bereits im neuen Auftritt

Charles De Gaulle und Konrad Adenauer unter­zeichneten am 22. Januar 1963 den Staats­vertrag über die deutsch-französische Zusammen­arbeit. Zur Erreichung des Ziels, ihre Länder versöhnt in ein vereinigtes, friedliches Europa zu geleiten, maßen die beiden Politiker dem Thema „Austausch und Ausbildung der Jugend“ große Bedeutung bei: So kam es am 5. Juli 1963 zur Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerks. Rechtzeitig vor dem 50. Jubiläum der zwei Vertrags­signaturen entwickelte die Berliner Marken­agentur Stan Hema den neuen Marken­auftritt der deutsch-französischen Institution, der ab 12. Dezember offiziell lanciert wird.

Download

23. März 2011

150 Jahre Nationalgalerie Berlin: Stan Hema gestaltet die Kommunikation im Jubiläumsjahr

Stan Hema entwickelt die Kommuni­kation für das 150-jährige Jubiläum der National­galerie zu Berlin. Der Auftritt legt eine visuelle Klammer um die zwei diesjährigen Schwer­punkte: „150 Jahre National­galerie“ und Jubiläums­ausstellung „Die Sammlung des Bankiers Wagener“ in der Alten National­galerie auf der Museums­insel Berlin (23. März 2011 bis 8. Januar 2012).

Download

23. Februar 2011

„Das größte Museum Berlins“ im Verfall begriffen Die Berliner Marken­agentur Stan Hema unterstützt die Initiative „Berliner Grabmale retten“ des Landes­denkmalamts Berlin

„Unter jedem Grabstein eine Weltgeschichte“ lautet der Titel eines 250-seitigen Katalogs, mit dem das Landesdenkmalamt Berlin zur einer in Deutschland einzigartigen Hilfsaktion aufruft: Die dort dokumentierten hundert historisch und künstlerisch bemerkenswerten Grabmale auf Berlins Friedhöfen drohen zu verfallen. Ein „Teil des Gedächtnisses dieser Stadt“, so der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit im Geleitwort, stünde unwiederbringlich vor seiner Auslöschung.

Download

23. Februar 2011

Drei Jahre Stan Hema: Die Berliner Marken­agentur startet mit drei neuen Projekten ins Geschäfts­jahr

Dreijähriges feiert die Berliner Marken­agentur Stan Hema, die 2008 von vier ehemaligen Führungs­kräften der MetaDesign AG (darunter drei Mitgliedern der Geschäfts­leitung) gegründet wurde. Das lang­jährige Team­work bei Deutschlands führender Agentur für CI, CD und Branding für Auftrag­geber wie Volkswagen, Deutsche Post DHL, Otto Group und bei den bis heute Maß­stab setzenden Kultur­marken „Das MoMA in Berlin“ und „Die schönsten Franzosen kommen aus New York“ ließ Mathias Illgen, Stephanie Kurz, Heike Schmidt und Andreas Weber den Sprung in die Selbstständigkeit wagen.

Download